Heilkreis Deggendorf

Ursprungsfrequenz


Jedes Licht das durch das göttliche Gedankenfeld erschaffen wird
trägt ganz individuelle Prägungen, Töne und Farben in sich
und wird für einen bestimmten Zweck erschaffen.

Die kosmischen Eltern bestimmen, welche Prägung das erzeugte Licht erhält. Sie geben die Attribute, die sie selber in sich tragen, weiter.

Sobald die Prägungsphase abgeschlossen ist, trägt das Licht eine ureigene multidimensionale Tonfolge/Schwingung in sich.
Dies wird der Ursprungsname genannt. Die geistige Welt hat beschlossen, diese Tonfolge/Schwingung in Form von Buchstaben an die Menschen zu übermitteln.

Deine kosmischen Eltern haben in diesen Namen all das gelegt, was dich ausmacht: deine Fähigkeiten, deine Aufgabe und all deine Kraft. Eine tiefe Liebe und ein unzerstörbares Band wird zwischen dem Licht und den kosmischen Eltern geknüpft.

Ursprungsname

Der Ursprungsname ist der Ausdruck deiner Schwingung,
deiner Ur-Essenz im Universum, ausgedrückt in einem menschlichen Wort.

So fällt es dir leichter, dich mit deinem eigenen Ursprung zu verbinden und diese Energie, die für die jetzige Zeit und dein Erwachen besonders wichtig ist, zu integrieren.

Es ist ein großes Geschenk von der geistigen Welt, dass zusätzlich zu den Ursprungsnamen auch deren Bedeutung an die Menschen durchgegeben wird.

Das Hohe Selbst ist ein Wesen, das bei deiner Erschaffung mit dir verschmolzen ist. Es ist von Anbeginn der Zeit immer bei dir.

Deine Essenz, die du als hohes Selbst auf Erden trägst, ist im Universum in einem Energiefeld verankert. Dieses Energiefeld wird von der geistigen Welt als Ursprung bezeichnet, in diesem Ursprung ist alles enthalten, deine komplette Erschaffungsenergie sowie die Aufgabe, für die dieses Energiefeld erschaffen wurde. Einst hat sich von diesem Energiefeld ein Teil abgespaltet, um sich auf verschiedenste Weise zu erfahren und zu inkarnieren.
Dies ist der göttliche Kern, den du in dir trägst.


Lebenssatz

Wenn du deinen persönlichen Lebenssatz kennst, dann beginnst du, den Antrieb,
die Grund-Motivation, die du in allen Inkarnationen erfahren hast, zu verstehen.

Der Farbstrahl und die Zahl beinhalten die Energien, die zur Erfüllung des Lebenssatzes benötigt werden. 


Lebenssatz oder Ursprungsname?

Der Farbstrahl und die persönliche Zahl beinhalten die Energien, die zur Erfüllung des Lebenssatzes benötigt werden. Diese haben nicht unmittelbar mit dem Ursprungsname zu tun.

Der Ursprungsname wird zum Erwachen gebraucht, da er die DNS dekodiert.

Der Lebenssatz hingegen ist der Antrieb, die Grund-Motivation in all deinen Inkarnationen.

Menschen die ihren persönlichen Lebenssatz kennen, beginnen den Antrieb, den
sie in ihrer Inkarnation erfahren haben, zu verstehen. Zusammen mit dem Ursprungsnamen wird das tief greifende Veränderungen für sie bringen.

Jeder wird sich zu seinem Lebenssatz hingezogen fühlen, denn in
jeder Inkarnation ist er ihm begegnet.

Aus energetischer Sicht würde es wenig Sinn machen, den
Lebenssatz zu kennen und den Ursprungsnamen nicht.

Somit solltest du immer zuerst deinen Ursprungsname und
danach erst deinen Lebenssatz erfahren.